Nach zwei erfolgreichen Aufführungen des Stücks ‘Das Klassentreffen’ konnte nun der Reinerlös der Veranstaltungen des P-Seminars ‘Theater’ an die regionale, offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe übergeben werden. Zu einem kurzen Austausch besuchten Frau Dagmar Steiner, von der Lebenshilfe, mit Celina und Linus, unterstützt von Betreuer Max, das Schloss Hohenburg. Dabei wurde symbolisch ein Scheck in Höhe von 1.370 € überreicht. Die Jugendlichen können sich, dank der Spende, nun auf finanzielle Unterstützung bei diversen Freizeitmaßnahmen in der offenen Behindertenarbeit freuen.

(Hoy)

Weitere Meldungen