Das Projekt “Mein Klimaschutz” sucht den Deutschen Energiesparmeister und hat dazu die 16 besten Klimaschutzprojekte deutscher Schulen ermittelt. Mit dabei: das Erzbischöfliche St.-Ursula-Gymnasium.

Jedes Bundesland durfte eine Schule ins Rennen schicken. Und für Bayern fiel die Auswahl auf Hohenburg. Unsere Lehrkraft Tamara Höcherl vertrat deshalb mit ihrem Umweltteam den Freistaat Bayern bei diesem deutschlandweiten Wettbewerb, der vom Bundesumweltministerium getragen wird.

Die Landessieger wurden von einer Jury ausgewählt. Per Online-Voting wurde anschließend der Bundessieger ermittelt. Inzwischen ist das Online-Voting abgeschlossen.

 


Für weitere Informationen finden sich im Folgenden eine Pressemitteilung der Erzdiözese München und Freising und ein Radiobeitrag des Michaelsbundes:

Pressemitteilung der Erzdiözese München-Freising

Weitere Meldungen