Ab Freitag wieder Wechselunterricht in 5-11

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

ab Freitag, 14. Mai, kommen die Klassen 5 bis 11
wieder im Wechselunterricht in die Schule.

Es gibt also wieder abwechselnd Präsenz- und Distanzunterricht für alle;
und nicht nur für die Q11.

Am Freitag, 14. Mai, kommt zunächst die Teilgruppe A ins Haus.
An den Abiturtagen, 18. und 21. Mai, fällt der Unterricht leider ganz aus.

Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Informationen über das Elternportal.

Mit besten Grüßen
i.V. Thomas Gampl

Ab Montag Distanzunterricht für Klassen 5 bis 10

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen,

der Inzidenzwert liegt in unserem Landkreis bei über 100.

Damit gilt ab Montag, 19. April, Distanzunterricht für die Klassen 5 bis 10.
Für die Klassen 11 und 12 ändert sich an unserer Schule nichts.

Die Q11 wird weiter im Wechselunterricht beschult;
die Q12 weiterhin im Präsenzunterricht.

Für alle gilt natürlich weiterhin der Mindestabstand.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es durch die angekündigten
bundeseinheitlichen Regelungen erneut zu Änderungen kommen kann.

Mit besten Grüßen
Thomas Gampl
Stellv. Schulleiter

 

Schulbetrieb ab Montag: Wie vor den Ferien!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen,

der Corona-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Bad Tölz am heutigen Freitag bei 85; also unter dem Grenzwert von 100.
Das hat das zuständige Landratsamt heute Vormittag so mitgeteilt. Dieser Wert ist für die kommende Woche maßgebend.

Das bedeutet: Der Unterrichtsbetrieb kann erst einmal genau so weitergeführt werden wie vor den Ferien.
Die Jahrgänge 5 bis 11 werden in geteilten Gruppen im Wechsel zwischen Präsenz und Distanz unterrichtet.

Die Kurse der Q12 können weiterhin in voller Stärke in Präsenz unterrichtet werden.
Und alle halten in der Schule den Mindestabstand ein.

Beste Grüße
Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Oskar-Karl-Forster-Stipendium

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen

Gymnasial-Schülerinnen können zweimal im Lauf ihrer Schulzeit Fördergeld aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium beantragen.
Viele unserer Schülerinnen dürften dabei förderberechtigt sein.

Die Beihilfen betragen jeweils maximal 400 Euro.



Förderzweck:

1. Lernmittel (Bücher, Musikinstrumente, digitale Medien wie Laptops)
2. Teilnahme an Lehr- und Studienfahrten (auch Orchesterfahrten)



Voraussetzung:

Die Schule muss die Begabung der Schülerin bestätigen.

Das monatliche Nettoeinkommen der Eltern
übersteigt nicht eine bestimmte Summe.

Elternpaare dürfen netto nicht mehr als 3670,- Euro pro Monat verdienen (plus 555,- Euro für jedes unterhaltsberechtigte Kind).
Bei einem Elternpaar mit zwei Kindern liegt der Grenzbetrag also bei sehr ordentlichen 4780,- Euro an Gesamt-Nettoeinkommen pro Monat.

Bei getrennt lebenden Eltern oder Lebenspartnern sind es 2450,- Euro (plus 555,- Euro für jedes unterhaltsberechtigte Kind).



Die Förderung wird über die Schulleitung beantragt. Die entsprechenden Formulare finden sich im Anhang.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Neueinschreibung läuft bereits

Liebe Eltern,

seit dem 1. Januar läuft unsere Voranmeldung für das kommende Schuljahr. Die weiteren Termine stehen aufgrund der coronabedingten Unsicherheiten derzeit zwar noch nicht fest; unter der Rubrik “Service” finden Sie aber einen Menüpunkt zur “Neueinschreibung“, der zumindest den groben Ablauf bereits skizziert.

Mit den besten Wünschen

Thomas Gampl
Stellv. Schulleiter

 

 

 

Klarsichtmasken erneut verboten

Liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen,

die so genannten Klarsichtmasken, etwa der Marke smile by ego, werden von den zuständigen Behörden nicht mehr akzeptiert.
Das bayerische Gesundheitsministerium hat seine diesbezüglichen Vorgaben korrigiert:

“Nur eine enganliegende, den Mund und die Nase bedeckende textile Barriere sollte als Mund-Nasen-Bedeckung getragen  werden.”

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Wechselunterricht startet am morgigen Mittwoch

Liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen,

die bayerische Staatsregierung hat für die Schulen folgende Verschärfungen der Corona-Maßnahmen beschlossen.
Sie gelten ab Mittwoch, 9. Dezember.

1. Wechselunterricht

Die Klassen 8 bis 11 gehen in den Wechselunterricht. Das heißt: Die Klassen werden geteilt und haben im täglichen Wechsel Präsenz- und Distanzunterricht. Für die Klassen 8 bis 10 gelten die bereits verschickten Gruppeneinteilungen. Die Q11 wird von Frau Holzer gesondert informiert.

2. Leistungsnachweise

In allen Klassen, die im Wechselunterricht sind, dürfen keine schriftlichen Leistungsnachweise erhoben werden. Es gibt also bis auf Weiteres keine Schulaufgaben, Kurzarbeiten oder Extemporalen in diesen Klassen. Mündliche Leistungsnachweise dürfen erhoben werden, ausdrücklich auch im Distanzunterricht.

3. Sportunterricht 

Bis auf Weiteres ist der praktische Sportunterricht untersagt. Stattdessen wird Sporttheorie unterrichtet. Ausnahme: In der Qualifikationsphase der Oberstufe des Gymnasiums (Q11 und Q12) sind sportpraktische Inhalte unter Beachtung des maßgeblichen Rahmenhygieneplans weiterhin zulässig. 

Diese Beschlüsse gelten voraussichtlich bis einschließlich 18. Dezember.
Ein neuer Rahmen-Hygieneplan ist uns überdies angekündigt,
aber noch nicht zugesandt worden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Anstehende Klassenteilungen in 8 bis 10 (oder 11)

Liebe Eltern,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, sollen ab Mittwoch die Klassen 8 bis 10 geteilt werden. Eventuell auch die 11. Klassen. Das ist noch unklar.

Leider haben wir noch keine offizielle Mitteilung und keine Durchführungsbestimmungen bekommen. Daher kann ich zu Details der Umsetzung noch nichts sagen.

Am Dienstag soll der Landtag über die Neuregelung abstimmen. Anschließend muss noch die entsprechende Verordnung geändert werden. Vor Dienstagnachmittag werden wir also wohl nicht erfahren, wie genau es am Mittwoch weitergeht.


Rechnen Sie aber bitte auf jeden Fall damit,
dass ihre Tochter ab Mittwoch
im täglichen
Wechselunterricht ist, falls sie die

Jahrgangsstufe 8, 9 oder 10 besucht. 

Das heißt: Sie ist einen Tag zuhause und
einen Tag an der Schule.


Für die Klassen 5 bis 7 und die Klasse 12 ändert sich vorerst nichts. Was mit der 11. Klasse sein wird, wissen wir noch nicht.

Die Einteilung der Gruppen übernimmt die Klassenleitung. Grundsätzlich gehen wir von einer alphabetischen Einteilung aus. Dort, wo es aufgrund der Zweigwahl (L, F, Sk etc.) angemessen erscheint, gibt es aber vielleicht auch andere. Sie erhalten dazu zeitnah Nachricht von den Klassenleitungen.

Bitte bleiben Sie fröhlich!
Bald ist Weihnachten!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellv. Schulleiter

Zumindest am Montag weiter Präsenzunterricht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen,

auch im Landkreis Bad Tölz ist der Inzidenzwert am Wochenende über die Marke von 50 gestiegen. Damit gelten automatisch einige weitere Verschärfungen; beispielsweise müssen nun auch Grundschüler im Unterricht Masken tragen.

Das Gesundheitsamt kann nun außerdem Distanzunterricht vorschreiben. Das würde bedeuten, dass die Klassen wieder geteilt werden und ein Teil Präsenzunterricht hat, während der andere zuhause bleiben muss (Homeschooling).

Eine solche Entscheidung hat das Tölzer Gesundheitsamt aber noch nicht getroffen. Daher bleibt es, zumindest am Montag (26. Oktober), weiter beim normalen Präsenzunterricht. 

Bitte achten Sie aber in der nächsten Zeit sehr regelmäßig auf entsprechende Informationen, etwa im Elternportal.

Mit besten Grüßen
Thomas Gampl

 

Stipendien für Auslandsjahr

Liebe Schülerinnen,

wollt ihr neue Länder oder gar Kontinente entdecken?
Und wollt ihr dort ein Jahr lang als “Botschafterin Bayerns” auftreten?

Das Kultusministerium bietet dafür ein eigenes Stipendienprogramm.

Interessant für unsere Musikklassen-Schülerinnen ist dabei auch
das besondere Musikprogramm in Ungarn und Tschechien.

Informationen zum Musikstipendium finden sich hier: Musikstipendien_2021-22

Allgemeine Informationen zum Programm finden sich hier: Botschafter Bayerns

(Gam)