Zum unsinnigen Donnerstag schwärmen unsere Schülerinnen traditionell aus und vergnügen sich beim Skifahren, Rodeln und Schlittschuhlaufen.

In diesem Jahr sind die meisten in der Eishalle. Eine Gruppe hat sich aber auch fürs Rodeln entschieden. Und mehrere Klassen sind am Brauneck unterwegs.

Das vorliegende Foto von Frau Hoyer auf Schlittschuhen verdanken wir Frau Fahrner. Unklar ist nur, wer hier wen stützt: die Lehrkraft ihre Schülerinnen oder umgekehrt die Schülerinnen ihre Frau Hoyer?

(Nachtrag: Wie wir eben erfahren, ist Frau Hoyer ein Profi auf dem Eis. Einer Stütze bedarf sie keineswegs. – Schlimmer traf es vor einigen Jahren unseren Stellvertretenden Schulleiter. Der wagte sich am Winterwandertag mit PZW-Schülerinnen auf die Skipiste. Seine einzige Bitte: “Bringt mich heil zurück, Kinder!” Das haben sie dann auch getan, die Mädels. Sie waren geradezu rührend um den etwas unbeholfenen Skifahrer besorgt und haben sehr darauf geachtet, dass ihm nichts passiert.)

(tg)

Weitere Meldungen