Auch zu Corona-Zeiten konnte die Hohenburger Tradition des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen fortgeführt werden. Im weihnachtlich dekorierten Jagdsaal des Schlosses überzeugte Lena Seiler aus der Klasse 6b die diesjährige Jury (bestehend aus: Herrn Beck, Frau Fahrner, Frau Steger und Herrn Weiß) zunächst mit einer selbst gewählten Textstelle.

Auch mit dem Fremdtext aus Cornelia Funkes ‘Tintenherz’ kam Lena problemlos zurecht und zeigte ihr großes Vorlesetalent. Dabei verwies sie Amelie Haider (6a) auf den zweiten Platz. Im Februar wird Lena beim Kreisentscheid aller Schulen aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, der dieses Jahr online durchgeführt wird, unsere Schule vertreten. Hierfür drücken wir ihr fest die Daumen.

(Bud)

Weitere Meldungen