Herzlicher Empfang für 58 neue Schülerinnen

Einen herzlichen Empfang gab es heuer wieder für unsere Fünftklässlerinnen zum Start am Gymnasium. Neben freundlichen und liebevollen Begrüßungsworten durch Angehörige unserer Schulfamilie bereicherten die Sechstklässlerinnen das Programm mit selbst gewählten Musikstücken und einem Szenenspiel von Otto Waalkes. Das Publikum hat sicherlich so manches Mal gestaunt, was die Schülerinnen nach nur einem Jahr Musikklasse auf Geige, Klarinette, Klavier, Querflöte und Saxophon darboten. Als am Ende der Begrüßungsfeier schließlich alle 58 Fünftklässlerinnen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und ihren Tutorinnen vor der großen Bühne standen, gab es natürlich Extra-Applaus. Danach stimmte der Chor der 6. Klassen das Lied „Beginne du all meine Tage“ an und das Publikum sang bei diesem Zuversicht ausdrückenden Lied kräftig mit. In froher, heiterer und erwartungsvoller Stimmung begaben sich die Fünftklässlerinnen mit ihren Klassenlehrerinnen und Tutorinnen nun nach draußen in den Innenhof, um bei schönstem Sonnenschein diesen ersten Tag am Gymnasium in dem obligatorischen Erinnerungsfoto festzuhalten.

Während für die Fünftklässlerinnen im Anschluss Unterricht stattfand, genossen die Eltern die Möglichkeit, bei einem kleinen Umtrunk miteinander ins Gespräch zu kommen oder an einer Schlossführung teilzunehmen bzw. einen Spaziergang in der Umgebung von Schloss Hohenburg zu machen.

Wir wünschen allen Fünftklässlerinnen, dass sie sich schnell in unserer Schule einleben und das Schuljahr rundum erfolgreich wird.

Maria Seifert-H.

 

Arbeitskreis erhält Jugendsozialpreis

Unser Arbeitskreis “Mädchen für Migranten” hat im Juli 2019 den Jugendsozialpreis des Lions-Club München-Blutenburg erhalten. Damit wurde das langjährige Engagement unserer Mädchen bei der Flüchtlingshilfe geehrt.

Seit rund zehn Jahren helfen Schülerinnen aus Hohenburg Kindern von Migranten und Flüchtlingen bei den Haushaufgaben. Sie spielen und basteln gemeinsam mit ihren Schützlingen oder unterstützen die Familien bei der Erledigung von Alltagsgeschäften.

Daneben werden auch Lesungen von Autoren mit Migrationshintergrund organisiert. Im vergangenen Jahr war beispielsweise die Pariser Schriftstellerin Aya Cissoko bei uns zu Gast und hat uns sehr beeindruckt.

Ins Leben gerufen wurde der Arbeitskreis von Christian Martino, der die Gruppe bis heute mit großem Engagement leitet.

Schülerinnen musizieren in Italien

Das Schulorchester der St.-Ursula-Schulen verbrachte ein Probenwochenende im Mutterhaus des Ursulinenordens in Brescia, um sich konzentriert auf das Frühjahrskonzert vorzubereiten. Neben der intensiven Probenarbeit und abendlichen Besinnungen in der Hauskapelle wurden natürlich wichtige Stätten aus dem Leben der Hl. Angela besucht (u.a. Geburtshaus in Desenzano, Angelakirche mit Grab der Hl. Angela). Und ein gemeinsames Pizzaessen […]

Weiterlesen

TV-Beitrag über PZW-Mädchen

Seit einigen Jahren ist Hohenburg Partnerschule des Wintersports. Die beteiligten Schülerinnen können damit Training und Schule perfekt verbinden. Das war dem Münchner Kirchenfernsehen nun einen Filmbeitrag wert. Dabei gab es aber ungeahnte Schwierigkeiten… Unsere Mädels waren nämlich zu schnell für den Kameramann: Ursprünglich wollte er für die Aufnahmen selbst hinter den Nachwuchssportlerinnen herfahren – musste aber schnell […]

Weiterlesen

Stefan Scheider besucht Hohenburg

Der bekannte und beliebte Moderator Stefan Scheider – zuständig u. a. für das ARD Mittagsmagazin, den ARD Brennpunkt und die die BR Rundschau – hat Ende März unsere 9. Klassen im Rahmen des Sozialkundeunterrichts besucht. Der Medienprofi gewährte den Schülerinnen dabei einen Blick hinter die Kulissen des Betriebs. Äußerst authentisch und sehr nahe an den […]

Weiterlesen

Sieg im Landesfinale

Nach dem großen Erfolg der Langläuferinnen haben nun auch unsere Ski-Alpin-Mädels nachgezogen: Sie gewannen am 12. März das Landesfinale und dürfen sich nun Bayerische Meister nennen. Außerdem haben sie sich damit für das Bundesfinale im Winter 2020 qualifiziert. Dazu gratulieren wir ganz herzlich unserer Siegermannschaft mit Romy Renz (6a), Antonia Gerner (6a), Pauline Rotter (7B), […]

Weiterlesen

Ski-Mädels wieder erfolgreich

Unsere Skiläuferinnen eilen von Erfolg zu Erfolg: Nachdem schon die Langläuferinnen den bayerischen Meistertitel geholt hatten, gewannen unsere Mädels Ende Februar auch in der Disziplin Ski Alpin ihren ersten großen Titel: Romy Renz, Antonia Gerner, Pauline Rotter und Lisa Mang wurden Bezirksmeister und dürfen nun Mitte März zum Landesfinale fahren.

Weiterlesen

Bilder vom Krimidinner – jetzt online

  Ein Dinner im altehrwürdigen Jagdsaal, eine Leiche, einen versiegelten Brief und eine Handvoll lange gehüteter Geheimnisse – all das gab es an zwei Abenden Ende Januar in Schloss Hohenburg, als ein Teil der Q12 zum Krimidinner einlud. Es war aber auch eine illustre Gesellschaft, die da am Tisch saß und in ihren Rollen kaum […]

Weiterlesen

Volleyballerinnen auf dem Treppchen

Nach kontinuierlicher Steigerung (22:25/22:25; 25:15/25:14 und 15:4/15:5) erspielten unsere Volleyballerinnen Vreni Keiler, Laura Englaender, Sina Gruber, Elena Bittner, Linda Schneider, Marina Schellhorn und Franziska Pechlaner beim Bezirksfinale in Gilching den 3. Platz. Die teilnehmenden Mannschaften kamen von den Gymnasien Gilching, Oberschleißheim, Neuburg, Gars, Trostberg und Hohenburg. (Kling-Bozdech)

Weiterlesen

Ein Fest der Freundschaft

Anlässlich des 56. Jahrestages der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags, des so genannten Elysée-Vertrags, und während sich Vertreter beider Länder auf dem höchsten Niveau in Aachen zu einem Festakt trafen, um diesen Vertrag zu erneuern, fand auch an unserer Schule eine Begegnung zwischen Deutschen und Franzosen statt. Auf Einladung der Fachschaft Französisch kamen Frau Christelle Kiefersauer […]

Weiterlesen