Klarsichtmasken erneut verboten

Liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen,

die so genannten Klarsichtmasken, etwa der Marke smile by ego, werden von den zuständigen Behörden nicht mehr akzeptiert.
Das bayerische Gesundheitsministerium hat seine diesbezüglichen Vorgaben korrigiert:

“Nur eine enganliegende, den Mund und die Nase bedeckende textile Barriere sollte als Mund-Nasen-Bedeckung getragen  werden.”

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Wechselunterricht startet am morgigen Mittwoch

Liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen,

die bayerische Staatsregierung hat für die Schulen folgende Verschärfungen der Corona-Maßnahmen beschlossen.
Sie gelten ab Mittwoch, 9. Dezember.

1. Wechselunterricht

Die Klassen 8 bis 11 gehen in den Wechselunterricht. Das heißt: Die Klassen werden geteilt und haben im täglichen Wechsel Präsenz- und Distanzunterricht. Für die Klassen 8 bis 10 gelten die bereits verschickten Gruppeneinteilungen. Die Q11 wird von Frau Holzer gesondert informiert.

2. Leistungsnachweise

In allen Klassen, die im Wechselunterricht sind, dürfen keine schriftlichen Leistungsnachweise erhoben werden. Es gibt also bis auf Weiteres keine Schulaufgaben, Kurzarbeiten oder Extemporalen in diesen Klassen. Mündliche Leistungsnachweise dürfen erhoben werden, ausdrücklich auch im Distanzunterricht.

3. Sportunterricht 

Bis auf Weiteres ist der praktische Sportunterricht untersagt. Stattdessen wird Sporttheorie unterrichtet. Ausnahme: In der Qualifikationsphase der Oberstufe des Gymnasiums (Q11 und Q12) sind sportpraktische Inhalte unter Beachtung des maßgeblichen Rahmenhygieneplans weiterhin zulässig. 

Diese Beschlüsse gelten voraussichtlich bis einschließlich 18. Dezember.
Ein neuer Rahmen-Hygieneplan ist uns überdies angekündigt,
aber noch nicht zugesandt worden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellvertretender Schulleiter

Zwei Minister danken für unser Umweltengagement

Umweltminister Thorsten Glauber und Kultusminister Michael Piazolo haben jetzt den besonderen Einsatz der so genannten “Umweltschulen in Europa” gewürdigt. “Wer die Umwelt schätzt, der schützt sie auch”, sagte Piazolo in einem kurzen Doppel-Interview, das im Bayerischen Landtag aufgenommen wurde. Er dankte zugleich den beteiligten Lehrern und Schülerinnen für ihr wichtiges Engagement. “Ihr seid Vorbilder” lobte auch Glauber mit Blick auf die Teilnehmer.

Hohenburg war in diesem Jahr erneut als “Umweltschule in Europa” ausgezeichnet worden. Daher dürfen wir uns natürlich unmittelbar angesprochen fühlen.

Eigentlich hätten unsere Schülerinnen eine entsprechende Urkunde direkt aus Ministerhand in Empfang nehmen sollen. Das war in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich. Stattdessen gab es den kurzen Video-Gruß. Die Urkunde kam per Post.

Nikolaus trotzt Corona und kommt ins Schloss

Offenbar noch nicht von der Ausgangssperre betroffen: Selbst in diesem Jahr ließ es sich Sankt Nikolaus nicht nehmen, unsere Schülerinnen zu besuchen. Am Freitag schaute der Heilige Mann auf einen Sprung bei unseren 5. und 6. Klassen vorbei. Für jedes brave Mädchen gab es dabei ein kleines Tütchen mit Mandarinen und Nüssen. Kleine Geschenke, Süßigkeiten und Zuspruch haben wir alle in diesen Zeiten ja besonders nötig.

(gam)

 

Anstehende Klassenteilungen in 8 bis 10 (oder 11)

Liebe Eltern,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, sollen ab Mittwoch die Klassen 8 bis 10 geteilt werden. Eventuell auch die 11. Klassen. Das ist noch unklar.

Leider haben wir noch keine offizielle Mitteilung und keine Durchführungsbestimmungen bekommen. Daher kann ich zu Details der Umsetzung noch nichts sagen.

Am Dienstag soll der Landtag über die Neuregelung abstimmen. Anschließend muss noch die entsprechende Verordnung geändert werden. Vor Dienstagnachmittag werden wir also wohl nicht erfahren, wie genau es am Mittwoch weitergeht.


Rechnen Sie aber bitte auf jeden Fall damit,
dass ihre Tochter ab Mittwoch
im täglichen
Wechselunterricht ist, falls sie die

Jahrgangsstufe 8, 9 oder 10 besucht. 

Das heißt: Sie ist einen Tag zuhause und
einen Tag an der Schule.


Für die Klassen 5 bis 7 und die Klasse 12 ändert sich vorerst nichts. Was mit der 11. Klasse sein wird, wissen wir noch nicht.

Die Einteilung der Gruppen übernimmt die Klassenleitung. Grundsätzlich gehen wir von einer alphabetischen Einteilung aus. Dort, wo es aufgrund der Zweigwahl (L, F, Sk etc.) angemessen erscheint, gibt es aber vielleicht auch andere. Sie erhalten dazu zeitnah Nachricht von den Klassenleitungen.

Bitte bleiben Sie fröhlich!
Bald ist Weihnachten!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gampl
Stellv. Schulleiter